Duschen

Die Pool Dusche ? Hygieneschutz für Pool und Plantschfans

Die Dusche am Außenbecken ist nicht nur unentbehrlich für die Sauberkeit des Wassers. Als schnelle Erfrischung für zwischendurch peppen formschöne Pool Duschen jeden Garten auf und bieten neuestes technisches Know-how.

Sie kühlt an heißen Sommertagen und sorgt nebenbei für ein gesundes Badevergnügen: die Pool Dusche. Ein kurzer Schauer vor und nach dem Schwimmen hält den Schmutz vom Beckenwasser fern und sorgt zugleich für eine gesunde Haut. Denn das Wasser im Pool ist ein besonders guter Überträger von vielen Mikroarganismen. Es kann bestimmte Viren, Bakterien und potenzielle Krankheitserreger am Leben halten und von Mensch zu Mensch übertragen. Auch wenn Chlor das Wasser frei von Keimen hält, sorgen die Schmutzteile und vor allem der Harnstoff dafür, dass sich das Chlorwasser in die Chemikalie in Trichloramin umwandelt. Diese sorgt nicht nur für unangenehme Gerüche am Pool, sondern kann speziell die Atemwege reizen.

Jedoch schon ein kurzer Schauer direkt vor und nach dem Baden sorgt für lang anhaltende Sauberkeit des Beckenwassers. Auch nach dem Schwimmen unterstützt die Pool Dusche die Hautpflege der Badefans. Ein kräftiger Schauer spült das Chlor und die Keime ab und veringert auf diese Weise das Risiko für Allergien und verschiedene Hauterkrankungen. Der regelmäßige Einsatz der Pool Dusche spart zudem die entsprechende Menge an Desinfektionsmitteln ein.

Der Aufbau der Pool Dusche: überraschend einfach

Ist der passende Ort in Beckennähe gefunden, kann der Aufbau der Erfrischungsstation beginnen. Und dieser ist denkbar unkompliziert. Je nach gewähltem Modell wird die Pool Dusche entweder mit einem Dorn in den Boden gedrückt oder auf ein Dreibein-Stativ oder einen Sonnenschirmständer gesteckt. Wer seine Gartendusche zur Wintersaison wieder abbauen und drinnen überwintern lassen möchte, sollte sich für die Pool Dusche mit Stecksystem entscheiden. Sie hat außerdem den Vorteil der Mobilität: Je nach Vorliebe kann sie an schattige oder lichte Plätzen im Garten geschoben werden. Aber Achtung: Pool Duschen sollten nicht direkt auf dem Rasen oder neben einem Beet positioniert werden. Durch den ständigen Wasserzufluss wird der Erdboden an dieser Stelle schlammig und zum Teil überwässert. Am besten eignet sich daher ein passender Holzrost als Unterlage oder ein bepflasteter Ort. Feststehende Pool Duschen sind zumeist mit einer entsprechenden Standfläche erhältlich. Ihren Wasserzulauf erhält die Pool Dusche in der Regel über den Gartenschlauch. Er versorgt die Pool Dusche über den Hausanschluss mit Leitungswasser von einer Durchschnittstemperatur von zirka 10 Grad Celsius. Sie lässt sich mit einem Mischhebel individuell verstellen. Tipp: Um für ein paar Minuten auch mit warmem Wasser zu duschen, sollte ein dunkler Gartenschlauch aufgerollt in der prallen Sonne liegen bleiben. Darin heizt sich das Wasser immer wieder erneut auf.

Pool Duschen, die sehr oft zum Einsatz kommen, benötigen zusätzlich noch einen eigenen Wasserabfluss oder einen Gulli. Wer eine feststehende Pool Dusche installiert, sollte eine wetterfeste Abdeckung gleich mit besorgen. Um Winterschäden zu vermeiden, darf außerdem das Ablassen des Wassers aus den Rohren und Duschköpfen zur Frostsaison nicht vergessen werden. Die Installation einer festen Pooldusche erfolgt durch das Anschrauben entweder auf ein Holzdeck, die standsichere Fläche oder an die Wand. Um umliegende Beete zu schonen, sollte sich ein geigneter Wasserabfluss direkt in der Nähe befinden. Fehlt dieser, muss unter der geplanten Pooldusche zuerst ein Schacht ausgehoben werden. Dieser sollte mindestens 80 Zentimeter tief und 40 Zentimeter breit ausgehoben und anschließend mit Kies befüllt werden. Der Sickerschacht leitet das Duschwasser in den Boden weiter. Steht die Pooldusche auf einer Holzfläche, benötigt sie zum Schutz eine regelmäßige Behandlung mit Wachs oder Öl. Auch Tropenhölzer mit einem natürlichen Holzschutz erhalten eine frischere Farbe nach einem Wachs- oder Öl-Anstrich. Die Poolduschen aus Edelstahl benötigen eine besondere Pflege: Eine regelmäßige Chrompolitur lässt sie immer wieder in neuem Glanz erstrahlen.

Die Pool Dusche mit Solar-Energie: ganzjährig warmes Wasser genießen

Solarduschen am Pool sind besonders bei wechselhaften Klimabedingungen hier zu Lande sinnvoll. Denn ganz im Trend der Nachhaltigkeit bieten solarbetriebene Poolduschen warmen Duschgenuss zu allen Jahreszeiten. Die Poolduschen mit Solarenergie können sich über einen Wassertank bis zu 60 Grad Celsius aufheizen. Dabei kann die Energie der Sonne ? je nach Größe des Wassertanks ? insgesamt bis zu fünf Warm-Wasser-Duschen erzeugen. Die Wassererwärmung erfolgt schon nach rund 30 Minuten. Ihr Wasser bezieht die solarbetriebene Pooldusche ? wie bei herkömmlichen Gartenduschen ? über den Gartenschlauch. Der besondere Vorteil: Wer sich für eine Solar-Pooldusche entscheidet, hält die Energiekosten auf niedrigem Niveau.

Pool Duschen in jedem Design

Gartenbrausen als Accessoire für den Pool sind heute in vielfältigen Ausführungen erhältlich. Die Auswahl reicht von preisgünstigen handlichen Gartenduschen aus dem Baumarkt bis hin zu luxuriösen Poolduschen direkt vom Designer für alle, die tief ins Portemonnaie greifen wollen. Bei allen Materialien fallen die Objekte besonders robust aus. Damit sie auch in der Wintersaison gut erhalten bleiben, bestehen Poolduschen aus Hartholz, rostfreiem Edelstahl oder aus Messing oder Aluminium. Die teureren Duschen für den Außenpool verfügen zusätzlich über verschiedene Düsen und Brausen, die individuell einzusetzen sind. Auch die modernen Duschsäulen bieten mit einem Regen oder Wasserstrahl ein besonders luxuriöses Duscherlebnis, dass durch zusätzliche Massagedüse die Gesundheit unterstützt. Poolduschen, die mit kunstvollem Design das Poolambiente verschönern, liegen derzeit im Trend. Dabei überzeugen viele Objekte durch ihre Schlichtheit und verzichten dabei auf überflüssige Elemente. So bieten zum Beispiel quadratische Formen aus poliertem Edelstahl mit integriertem Duschkopf hohen technischen Komfort bei größter optischer Zurückhaltung. Diese hochwertigen Poolduschen mit individueller Wassertemperaturreglern erfreuen sich zunehmender Beliebtheit und behaupten sich als großer Konkurrent zum Außenbecken. Eine besonders einfache Handhabung bieten multifunktionalen Poolduschen mit eingebautem Thermostat, mit der Möglichkeit der Hand- oder Fußbedienung sowie zahlreichen Erweiterungsmöglichkeiten. Um zu verhindern, dass die Rohre platzen, müssen auch diese vor dem Wintereinsatz von Restwasser befreit werden.

Seite 1 von 1
20 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 20